Cocktail Rezept Caipirinha

Die Caipirinha ist ein wahrer Klassiker und auf nahezu jeder Barkarte der Welt zu finden. Die Kombination aus Cachaça, Limetten und Zucker funktioniert hervorragend und basiert letztlich auf der klassischen Sour-Komposition. Eine gute Caipirinha steht und fällt mit dem verwendeten Cachaça und dem Herstellungsverfahren. Gerade in Deutschland hat es sich etabliert, braunen, groben Rohrzucker und Crushed Ice zu verwenden. Der Zucker löst sich allerdings nur langsam und verbleibt oftmals auf dem Boden oder sorgt für ein Knirschen im Mund. Gleichzeitig verwässert der Drink sehr schnell.

Ursprünglich werden für die Caipirinha allerdings weißer, sehr fein vermahlener Zucker und große Eiswürfel verwendet. Nutzen Sie ausschließlich hochwertigen, aromaintensiven Cachaça! Besonders gut funktionieren die Produkte von Armazem Vieira. Diese haben eine deutliche, ausgesprochen fruchtige Aromatik und einen intensiven, vollmundigen Geschmack. Der Unterschied zu Supermarktware ist beträchtlich.

 

Rezept für Caipirinha:

 

  • 60 ml hochwertigen Cachaça (z.B. Armazem Vieira Safira oder Esmeralda)
  • eine Limette, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 TL weißer, feiner Rohrzucker oder 20 ml Zuckersirup

  

Zubereitung: Limette gründlich waschen, die beiden Enden der Limette abschneiden (ca. 5 ml) und entsorgen. Sie enthalten viele ungewollte Bitterstoffe. Anschließend die restliche Limette in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Zucker, Cachaça und Eiswürfeln in einen Shaken geben. Für 20 Sekunden kräftig shaken, damit der Saft aus den Limetten gepresst wird. Anschließend den gesamten Inhalt in ein großes, vorgekühltes Longdrinkglas füllen und mit einer Limettenspalte garnieren.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ypióca 150 6YO Special Reserve Cachaca 0,7 Liter 39% Ypióca 150 6YO Special Reserve Cachaca 0,7...
Inhalt 0.7 Liter (43,99 € * / 1 Liter)
30,79 € *